Team

Wir bieten eine fachlich und
menschlich korrekte Pflege

Bildergalerie

Eine kleine Auswahl
aus unserer Bildergalerie

Downloads

Unsere Dokumente für
Sie zum downloaden

Kontakt

Kontaktieren Sie uns,
wir beraten Sie gerne

News

Maskenpflicht und Anpassung der Besuchsregelung

01.05.2021

Der Bundesrat hat letzte Woche entschieden, dass Bewohner*innen von Alters- und Pflegeheimen unter gewissen Voraussetzungen vom Tragen einer Maske befreit werden können. Aufgrund einer kantonalen Anweisung obliegt die Umsetzung letztendlich den Alters- und Pflegeheimen selber (siehe auch Presseberichterstattungen der letzten Tage, insbesondere der AZ vom 28.04.2021, Seite 20). Wir versuchen weiterhin, mit der notwendigen Vorsicht einen vernünftigen und verantwortbaren Kompromiss zwischen Freiheit und Sicherheit zu finden. In diesen Entscheidungen berücksichtigen wir auch die inzwischen hohe und weiterhin steigende Zahl von immunisierten Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen (geimpft oder geheilt).

Ab 1. Mai 2021 gelten «in der Wasserflue» folgende Regelungen
  • Hygienemassnahmen: Es gelten weiterhin und unverändert alle bekannten Hygieneregeln und Massnahmen des Schutzkonzeptes.
  • Besuche sind zwischen 10.00 und 17.00 Uhr weiterhin ohne Voranmeldung möglich.
  • Registrationspflicht: Es gilt für alle externen Gäste und Personen eine unveränderte Registrationspflicht (für allgemeine Besuche sowie für Gäste in der Cafeteria).
  • Schutzmasken: Bewohner*innen des Seniorenzentrums sind vom Tragen einer Schutzmaske befreit. Zum eigenen Schutz und zum Schutze anderer darf selbst-verständlich weiterhin eine Maske getragen werden (wir stellen weiterhin kostenlos Schutzmasken für Bewohner*innen und Gäste zur Verfügung).
  • Sämtliche Gäste und Mitarbeiter*innen tragen unverändert und jederzeit eine Maske.
  • Besuche sind neu wieder im Bewohnerzimmer erlaubt – dies unter der Voraussetzung, dass bei diesen Besuchen im Zimmer von allen Beteiligten (Bewohner*innen sowie Besucher*innen) konsequent eine Maske getragen wird. Wir bitten Sie gleichzeitig, bei Aufenthalten im Bewohnerzimmer für eine regelmässige, gute Lüftung der privaten Räumlichkeiten besorgt zu sein. Um unseren Bewohner*innen das Maskentragen zu ersparen, bitten wir die Gäste, ihre Besuche möglichst in den Besuchszonen oder im Aussenbereich zu planen.
  • Besuchszone: Cafeteria sowie Gartenterrasse stehen mit den unveränderten Voraussetzungen und Angeboten weiterhin zur Verfügung (max. 4 Personen pro Tisch, Konsumationen nur sitzend).
  • Besuche in der Betreuung: Im gesamten Wohnbereich unserer Betreuung (Tagesstruktur mit vielen besonders gefährdeten Bewohner*innen) sind Besuche bis auf Weiteres noch nicht möglich. Gerne begleiten unsere Betreuungspersonen die Bewohner*innen für Besuche in die vorgesehenen Zonen oder auf das private Zimmer.
Wir freuen uns, dass mit diesen Schritten neue Freiheiten zurückkehren und unsere Bewohner*innen noch mehr Lebensqualität erhalten. Gleichzeitig danken wir Ihnen für die gegenseitige Rücksichtnahme sowie für die konsequente Einhaltung aller anhaltend notwendigen Schutzmassnahmen.

Freundliche Grüsse
Seniorenzentrum Wasserflue

Markus Greuter
Zentrumsleitung

Aktuell

16.01.2021